...Hier sind schon einmal ein paar Infos...


Ingo Böhme, Jens Näser und Danilo Körber (von links) freuen sich gemeinsam mit Stephanie Ortlepp über die Patenurkunde der  McDonald‘s Kinderhilfe-Stiftung. Am 15. September findet in Schlettwein das zweite Charity-Konzert zugunsten der Hilfseinrichtung in Jena statt. Dafür werden weitere Unterstützer gesucht.

 

Foto: Peter Poser

 

Musik für einen guten Zweck

Charity-Konzert in Schlettwein erlebt am 15. September Neuauflage. Unterstützer gesucht.

 

PÖSSNECK. Die Schlettweiner Benefizgala zugunsten des Jenaer McDonald-Hauses erlebt in diesem Jahr eine Neuauflage. „Die Planungen für unser zweites Charity-Konzert sind in vollem Gange“, weiß Mitinitiator Jens Näser, dem gemeinsam mit Organisator Danilo Körber für den 15. September mehrere Zusagen regionaler Bands vorliegen. Damit musizieren die Akteure an jenem Freitagabend im September erneut für einen guten Zweck, denn der Erlös kommt vollständig der Jenaer Einrichtung zugute.

 

In diesem Haus finden Eltern ein Zuhause auf Zeit, während ihre schwer kranken Kinder in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums behandelt werden. Dabei ist die Arbeit des Ronald McDonald-Hauses auf Spenden angewiesen. Die finanziellen Mittel unterstützen die Arbeit der Kinderhilfe.

 

150 Familien werden auf diese Weise jedes Jahr in Jena betreut. In diesem Jahr feiert das Haus seinen 25. Geburtstag. „Das war für uns ein zusätzlicher Anlass, wieder etwas zu unternehmen und das zweite Konzert zu organisieren“, so Danilo Körber.

 

Die beiden Organisatoren werden bei der Vorbereitung tatkräftig von Bergschlösschen-Wirt Ingo Böhme unterstützt. Alle drei genannten Pößnecker haben im März für ihr Engagement rund um die McDonald‘s Kinderhilfe-Stiftung in Jena eine Patenurkunde überreicht bekommen, berichtet Jens Näser nicht ohne Stolz.
Bereits jetzt liegen für die zweite Auflage in Schlettwein die Zusagen mehrerer Sponsoren vor. Die Initiatoren würden sich dennoch sehr über weitere mögliche Sponsoren freuen, die den Abend unterstützen möchten. Zu den Förderern gehört ebenso die Stadtverwaltung Pößneck.

 

Weitere Informationen gibt es telefonisch bei Jens Näser (0173/36 46 74 1), per E-Mail (diving-nase@gmx.de) oder im Internet (https://www.schlettwein.de/charity-konzert).

 

Wir DANKEN allen Sponsoren, die diese Veranstaltung und somit das Ronald Mc Donald Haus in Jena Unterstützen.