Kurzbiographie

des

Gesangsvereines

Schlettwein e.V.

 

 

 

 

 


-        1882 gründeten 16 Bauern und der Rittergutsbesitzer Baron Bülow

                  den Männerchor Schlettwein.

- c.a. 1917 Durch den ersten Weltkrieg gab es Männermangel und der   

                  gemischte Chor wurde aus der Taufe gehoben.

-        1997 wurde der Verein mit der Zelterplakette ausgezeichnet,

                  der höchsten Auszeichnung für deutsche Chöre.

 

- Beide Chöre traten bei Preissingen auf und gewannen über 30 erste  

  Preise und viele Ehrenpreise.

- Der Verein umfasst derzeit 42 aktive Sängerinnen und Sänger

- Der Gesangsverein beherrscht ein umfangreiches Liedgut von Klassik   

  über Volkslieder bis zu Kirchenliedern.

- Der Männerchor und der gemischte Chor werden seit Sommer 2015 von

  Normann  Görl geleitet.